Ligurien (Italien) September 2014

Unser erster gemeinsamer Urlaub

2013 haben wir uns kennengelernt und im März 2014 beschlossen
gemeinsam in den Urlaub zu fahren.
Da wir nicht so viel Geld hatten, mußte es eine günstige Unterkunft sein.
Trotz allem hatten wir ein schönes Ferienhaus mit großem Grill.
Viele Ausflüge haben wir nicht gemacht, aber zumindest haben wir so viel gesehen, daß der Entschluß steht nochmals nach Ligurien zu fahren.

Unser erstrer Ausflug führte uns nach Triora (Hexendorf)
Es ist ein altes Dorf mit einer langen Geschichte, die bereits im 10. Jahrhundert begann. Herausheben möchten wir hier nur, daß in den Jahren 1587 – 1589 viele Frauen beschuldigt wurden eine Hexe zu sein, so dass diese gefoltert oder gar verbrannt wurden. Seit dem Jahre 1988 gedenkt man hier den unschuldigen Frauen.
Wer sich näher mit der Geschichte des Dorfes befassen möchte klickt HIER

 

Der zweite Trip fürte uns nach Valloria.
1991 hatte eine Gruppe Einheimischer die Idee, das Dorf wieder zu beleben, indem man Veranstaltungen und künstlerische Aktionen machte.
Vor allem das Künstlerische sieht man heute noch an vielen Haustüren in Form von teilweise abstrakten Bildern.
Weitere Informationen könnt Ihr HIER entnehmen.

An einem weiteren Tag haben wir noch Monte Carlo und Nizza besucht.
Monte Carlo würden wir das nächste Mal eher außen vor lassen und uns dafür Nizza etwas näher widmen.
Nizza hat eine wunderschöne Altstadt und viele kleine Gassen, wo man im Schatten gut verweilen kann.
Wenn Euch der Hunger plagt, so empfehlen wir eher nicht an der Strandpromenade zu Speisen. In den hinteren Straßen ist es gemütlicher, die Preise deutlich geringer und man wird nicht schnell abgespeist nur damit der Platz schnellst möglich wieder frei wird. Wir empfehlen für die, die gerne Pizza essen und in Italien diesbezüglich entäuscht wurden, das „La Trattoria“.

Bilder von Monte Carlo

Bilder von Nizza

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Translate »